Highland Park 12 Jahre

Highland Park | Whisky aus dem hohen Norden

Keine schottische Brennerei liegt nördlicher als die Highland Park-Destillerie in Kirkwall auf der Orkney-Insel Mainland. Sie ist tatsächlich die nördlichste Whisky-Brennerei in Schottland und wurde von einem echten Wikinger-Nachfahren im Jahre 1798 gegründet.

Produktbild*

Highland Park
Scotch Whisky

Der Highland Park 12 Jahre alter Single Malt Whisky ist einer der beliebtesten Whiskys in Deutschland und, neben dem 18 Jahre alten Scotch von Highland Park, auch am weitesten verbreitet. Wenn du mehr über den Highland Park 12 Jahre alten Whisky erfahren möchtest, lies dir den folgenden Beitrag durch.

(mehr …)

Dalwhinnie Highland Single Malt Scotch

Dalwhinnie
Die höchstgelegene Brennerei

Highland bedeutet hier tatsächlich hoch. Denn die Dalwhinnie-Destillerie ist die am höchsten gelegene aktive Brennerei Schottlands. Und die Brennerei-Gebäude sind zudem denkmalgeschützt. Von hier kann also nur ein guter Single Malt Whisky kommen, oder?

Produktbild*

Dalwhinnie
15 Jahre alter Scotch

Denn genau so stellt man sich doch die Whisky-Herstellung in Schottland vor. Alte Gemäuer in einer unfassbar schönen Bergwelt am Ufer eines reißenden Flusses. Im folgenden Beitrag gehe ich näher auf den Single Malt Whisky von Dalwhinnie ein.

(mehr …)

Aberfeldy 21 Jahre Single Malt

Aberfeldy Whisky | Aus dem Herzen Schottlands

Die Aberfeldy Whiskybrennerei liegt in der gleichnamigen Ortschaft Aberfeldy. Der kleine Ort mit gerade mal knapp 2.000 Einwohner liegt in den schottischen Highlands mitten in Schottland. Seit 1898 wird hier Single Malt Whisky gebrannt. 

Produktbild*

Aberfeldy
21-jähriger Whisky

Bereits seit 2005 wird der Aberfeldy 21 Jahre angeboten. Wenn du mehr über den fruchtigen Scotch Whisky mit Honigaroma wissen möchtest, dann lies meinen folgenden Beitrag durch.

(mehr …)